Lutronic enCurve Hochfrequenz Lokalisierte Hoheitenreduktion

Lutronic enCurve, Hochfrequenz zur Verringerung lokalisierter Fettleibigkeiten und Umfange von Hüften, Gesäß und Bauch dank des Mechanismus der Induzierte Apoptose.

Menge

Ask about product

Lutronic enCurve Hochfrequenz Lokalisierte Hoheitenreduktion

Lutronic enCurve Hochfrequenz Lokalisierte Hoheitenreduktion

 

Lutronic enCurve, Radiofrequenz zur Reduzierung lokalisierte Fettleibigkeit Hüften- und Kieferumfangund dank des Mechanismus Induzierte Apoptose.


enCurve-Eigenschaft es ist der einfachste und bequemste Weg, um Adipozyten durch hochfrequenzinduzierte Apoptose zu reduzieren. Mit einer spezifischen Frequenz von 27,12 MHz ist es möglich, Adipozyten selektiv auf die optimale Temperatur auszurichten, um eine Zelldenatur zu verursachen.


Verwenden


Die Hochfrequenz, die Apoptose induziert, dringt tief in das Gewebe ein. Adipozyten vibrieren angeregt durch Hochfrequenz, wärme erzeugen durch Reibung. Die erzeugte Wärme erhöht die Temperatur der Adipozyten auf 45 Grad, an dem punktdessen die Zellen denaturieren. Diese Denaturverursacht Veränderungen in der Membranintegrität von Adipozyten, verursacht Apoptose (Zelltod), mit Derichtisierung von intrazellulärer Lipidflüssigkeit. Der Prozess der natürlichen Entfernung des Körpers übernimmt dann, Entfernen und Beseitigen der beschädigten Zellen.


Der Behandlungskopf wird über dem Behandlungsbereich platziert, während die Behandlungsparameter über die Touchscreen-Schnittstelle eingestellt werden. Sobald die Behandlung beginnt, misst das Gerät die Verunsicherung des Gewebes des Patienten und passt die Energieversorgung ständig an, um eine homogene Erwärmung des Gewebes zu gewährleisten und aufrechtzuerhalten.

Technische Daten

Gerätetyp
Hochfrequenz-Apoptose induziert
Übertragungsmedium
Bauchapplikator
Ausgangsleistung
300 W
Wiederholungsfrequenz
27,12 MHz
Ce-Zertifizierung:
Ja

Besondere Bestellnummern